Screen width of at least 320px is required!

19 December 2019

Episode #180

12 December 2019

Episode #179

5 December 2019

Episode #178

28 November 2019

Episode #177

21 November 2019

Episode #176

14 November 2019

Episode #175

7 November 2019

Episode #174

31 October 2019

Episode #173

24 October 2019

Episode #172

Speed 1.0x
/

Introduction

Jana: Heute ist Donnerstag, der 21. November 2019. Herzlich willkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe von „News in Slow German“!  Hallo liebe Hörer! Hallo Michael!
Michael: Hallo Jana! Hallo zusammen!
Jana: Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit den Impeachment-Anhörungen gegen Präsident Trump, die das US-Repräsentantenhaus diese Woche durchführt. Anschließend sprechen wir über die Italienerin Liliana Segre, eine 89-jährige Überlebende des Holocaust, die nach unzähligen Drohungen nun unter Polizeischutz steht. Weiter geht es mit den Ergebnissen einer Studie zu unehelichen Kindern in Belgien und den Niederlanden in den letzten 500 Jahren, die von Genetikern an der Katholischen Universität Leuven in Belgien durchgeführt wurde. Und zum Schluss sprechen wir über den starken Anstieg des Einkommens von Social-Media-Influencern, was in einem neuen, von einem US-amerikanischen Marktforschungsunternehmen veröffentlichten Bericht gezeigt wurde. 
Michael: Klingt gut! Das sind also unsere internationalen Nachrichten in dieser Woche. Und um welche Themen wird es in den Nachrichten aus Deutschland gehen?
Jana: Wie du gerade gesagt hast, Michael, werden wir im zweiten Teil unseres Programms aktuelle Themen und Ereignisse aus Deutschland diskutieren. Wir werden über Benigna Munsi sprechen, die für die nächsten zwei Jahre das Nürnberger Christkind sein wird. In dieser Rolle wird sie den traditionellen Christkindlmarkt eröffnen und in der Weihnachtszeit an vielen Wohltätigkeitsveranstaltungen teilnehmen. Abschließend werden wir einige alarmierende Trends aufgreifen, die heute zunehmend in der deutschen Gesellschaft zu beobachten sind: die Zunahme von Hassangriffen im Internet, die verbreitete Respektlosigkeit gegenüber der Polizei und Pöbeleien im Straßenverkehr.
Michael: Sehr ernste Themen, Jana! Los geht's! 
Jana: Ja, Michael, lass uns keine Zeit verlieren. Los geht's!
21 November 2019
Öffentliche Anhörungen im Impeachment-Verfahren gegen Präsident Trump
Daniel Quattro / Shutterstock.com

Das US-Repräsentantenhaus hat öffentliche Anhörungen im Rahmen des Impeachment-Verfahrens gegen Präsident Trump begonnen. Präsident Trump wird Bestechung vorgeworfen. Er soll die Macht seines Amtes missbraucht haben, um ein ausländisches Staatsoberhaupt, den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, dazu zu drängen, Ermittlungen zu Trumps persönlichem politischen Vorteil einzuleiten

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

21 November 2019
Italienische Holocaust-Überlebende unter Polizeischutz
Par Nadav levyTravail personnel, CC BY-SA 4.0, Lien

Die Italienerin Liliana Segre, eine 89-jährige Überlebende des Holocaust, steht unter Polizeischutz, nachdem sie über Social Media unzählige Drohungen und antisemitische Beleidigungen erhalten hat. Die Mailänder Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen die Verfasser der Hassnachrichten eingeleitet. Hassdelikte gegen religiöse Minderheiten nehmen in Italien und auf der ganzen Welt zu.

Liliana Segre, die im Alter von 13 Jahren in das berüchtigte Konzentrationslager Auschwitz deportiert worden war, ist eine italienische Senatorin auf Lebenszeit. Sie hatte vor kurzem einen Antrag zur Einrichtung e

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

21 November 2019
Zahl der unehelichen Kinder in den letzten 500 Jahren am höchsten unter armen Stadtbewohnern

Eine von Genetikern der Katholischen Universität Leuven in Belgien durchgeführte Studie hat die Zahl der unehelichen Kinder in Belgien und den Niederlanden in den letzten 500 Jahren untersucht. Die Ergebnisse der Studie wurden am 14. November in der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlicht.

Der Forscher Maarten Larmuseau, der die Studie leitete, identifizierte 513 in Belgien oder Holland lebende genealogische Paare von Männern, die ihre Abstammung laut Geburtsakten und anderen amtlichen Unterlagen auf den gleichen gemeinsamen väterlichen Vorfahren zurückführen konnten – einige von ihnen s

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

21 November 2019
Steigendes Einkommen für Social-Media-Influencer

Laut einem am 7. November vom Marktforschungsunternehmen Izea veröffentlichten Bericht ist der Durchschnittspreis für ein gesponsertes Foto auf Instagram exponentiell von 164 US-Dollar im Jahr 2014 auf heute 1642 US-Dollar gestiegen. Allein im letzten Jahr gab es einen Anstieg um 44 %, da immer mehr Marken große Summen ausgeben, um Beiträge und Videos auf Social Media zu sponsern. 

In diesem Bericht wurden die Raten von Youtube, Facebook, Instagram und Blogs verglichen. Es wurde festgestellt, dass Youtube-Videos das meiste Geld einbrachten – 6700 US-Dollar im Jahr 2019 gegenüber 420 US-Dollar i

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

21 November 2019
Kontroverse Diskussion über Wahl des neuen Nürnberger Christkind

Jana: Nürnberg hat ein neues Christkind! Es ist Benigna Munsi. Sie ist 17 Jahre alt, ist in Nürnberg geboren und singt im Chor. Außerdem spielt sie gern Theater und macht viel Sport und Musik. Sie hat sich gegen elf andere Kandidatinnen wegen ihrer offenen und frischen Art durchgesetzt. Sie wird jetzt die nächsten zwei Jahre während der Weihnachtszeit Nürnberg vertreten und dabei viele gemeinnützige Auftritte haben. Sie wird auch den berühmten Prolog vor der Frauenkirche sprechen, um den Nürnberger Christkindlmarkt zu eröffnen.
Michael: Leider gefiel diese Auswahl nicht jedem, wie ich gehört habe.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

21 November 2019
Geht der Respekt innerhalb der Gesellschaft verloren, oder sind wir sensibler geworden?

Michael: Ich verfolge diese Diskussion in Deutschland, ob die Gesellschaft verroht und die Menschen respektloser miteinander umgehen, nun schon eine ganze Weile. Man hört immer wieder Meldungen über Kleinkrieg im Straßenverkehr, Gewalt gegen Polizisten und schlecht erzogene Schüler. Letztens habe ich ein Interview in der Süddeutschen Zeitung gelesen, in dem dieses Thema noch einmal aufgegriffen wurde. Und zwar wird dort die These aufgestellt, die Deutschen seien nicht etwa respektloser geworden, sondern sensibler und weniger obrigkeitshörig gegenüber Autoritäten. Diese Sensibilität bezieht sich auf den Umgang der Menschen miteinander und darauf, dass heute vermehrt auf etwas hingewiesen wird, das nicht in Ordnung ist. Was früher vielleicht einfach so akzeptiert und verschwiegen wurde, wird nun öffentlich diskutiert und die Opfer schweigen nicht mehr so häufig. Dadurch wird der Anschein erweckt, dass der Respekt fehlen würde. In Wirklichkeit sind die Menschen aber kritischer geworden. Ein Beispiel dafür ist die „me too“-Bewegung.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.