Screen width of at least 320px is required!

2 July 2020

Episode #208

25 June 2020

Episode #207

18 June 2020

Episode #206

11 June 2020

Episode #205

4 June 2020

Episode #204

28 May 2020

Episode #203

21 May 2020

Episode #202

14 May 2020

Episode #201

7 May 2020

Episode #200

Speed 1.0x
/

Introduction

Jana: Heute ist Donnerstag, der 18. Juni 2020.  Herzlich willkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe von „News in Slow German“!  Hallo liebe Hörer! Hallo Michael!
Michael: Hallo Jana! Hallo zusammen!
Jana: Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit der Ankündigung britischer Wissenschaftler am Dienstag, mit dem gängigen Medikament Dexamethason einen wichtigen Durchbruch im Kampf gegen das Coronavirus erzielt zu haben. Danach sprechen wir über die Entscheidung Nordkoreas, ein innerkoreanisches Verbindungsbüro in der Nähe der nordkoreanischen Grenzstadt Kaesong in die Luft zu sprengen. Anschließend unterhalten wir uns über eine vor kurzem in der Zeitschrift The Lancet Child & Adolescent Health veröffentlichte Studie über die Auswirkungen von sozialer Isolation auf die Entwicklung und psychische Gesundheit von Jugendlichen. Und zum Schluss sprechen wir über eine Petition, die in der Stadt Richmond in Virginia gestartet wurde, um die Statue von Robert E. Lee, einem Konföderiertengeneral aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg, zu ersetzen
Michael: Vielen Dank, Jana. Weiter geht es jetzt mit dem zweiten Teil unseres Programms, unserem Segment „Trending in Germany“. 
Jana: Wir werden über den Plan der Trump-Regierung sprechen, bis September 9.500 amerikanische Soldaten von Militärstützpunkten in Deutschland abzuziehen. Deutschland ist nach Japan der weltweit zweitgrößte Auslandsstandort der amerikanischen Streitkräfte. Außerdem sprechen wir über Bundesinnenminister Horst Seehofer, der die AfD in einem Interview als „staatszersetzendbezeichnet hat. Das Bundesverfassungsgericht entschied nun, dass dies gegen das Recht auf Chancengleichheit verstoße und gab der AfD recht.
Michael: Klingt gut, Jana!  Los geht's! 
Jana: Okay, Michael!  Los geht's!
18 June 2020
Ein geläufiges Medikament zeigt lebensrettende Wirkung bei der Behandlung von COVID-19

Am Dienstag gaben die beiden Leiter des Recovery Trials, einer groß angelegten britischen Studie zur Untersuchung potenzieller Medikamente zur Behandlung von COVID-19, in einer virtuellen Pressekonferenz bekannt, dass eine niedrige Dosierung von Dexamethason über einen Zeitraum von 10 Tagen das Sterberisiko bei hospitalisierten Patienten, die beatmet werden müssen, um ein Drittel senkt. Diese Studie ist die weltweit größte Studie zur Untersuchung bereits existierender Medikamente auf ihre Wirksamkeit gegen das Coronavirus. Es konnte gezeigt werden, dass Dexamethason das Sterberisiko für Patien

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

18 June 2020
Nordkorea sprengt innerkoreanisches Verbindungsbüro
Michael Overstreet / Shutterstock.com

Nordkorea hat am Dienstag ein Verbindungsbüro nahe der nordkoreanischen Grenzstadt Kaesong gesprengt, das es gemeinsam mit Südkorea unterhielt. Dies geschah nur wenige Stunden, nachdem der Norden erneut mit Militäraktionen an der koreanischen Grenze gedroht hatte und nachdem Kim Yo Jong, die Schwester des nordkoreanischen Führers und faktische Leiterin der Propaganda- und Agitationsabteilung Pjöngjangs, am Wochenende damit gedroht hatte, das Büro abzureißen

Das nur wenige Kilometer von der südkoreanischen Grenze entfernte gemeinsame Verbindungsbüro in Kaesong wurde 2018 eröffnet. In diesem Bü

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

18 June 2020
Soziale Isolation beeinträchtigt die psychische Entwicklung von Jugendlichen

Aus einem am 12. Juni in der Fachzeitschrift The Lancet Child & Adolescent Health veröffentlichten Artikel geht hervor, dass der durch die Pandemie verursachte Mangel an persönlichen Kontakten zwischen Jugendlichen schädliche Langzeitfolgen haben könnte. Die Adoleszenz – von Wissenschaftlern als das Alter von 10 bis 24 Jahren definiert – ist eine kritische Phase, in der junge Menschen mehr Zeit mit ihren Freunden als mit ihrer Familie verbringen wollen und sich so auf das Erwachsenenleben vorbereiten. Gemeinsam mit wesentlichen hormonellen und biologischen Veränderungen ist dies eine entscheid

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

18 June 2020
Petition zum Austausch der Statue von Konföderiertengeneral durch Statue von Oderus Urungus
3 song photography / Shutterstock.com

Eine Petition ist im Umlauf, um die Statue des Konföderiertengenerals Robert E. Lee in der Stadt Richmond in Virginia durch eine Statue von Oderus Urungus, dem Frontmann der lokalen Heavy Metal-Band GWAR zu ersetzen. Oderus Urungus, dessen richtiger Name Dave Brockie war, ist 2014 im Alter von 50 Jahren gestorben, In der Petition heißt es: „Robert E. Lee war ein gescheiterter Kriegsgeneral, der den Rassismus unterstützt hat. Viel zu lange hat die Stadt Richmond Statuen von ihm und anderen Verlierern des Amerikanischen Bürgerkriegs aufgestellt“. Einige Fans meinen, dass Oderus ein „besserer Gen

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

18 June 2020
Trump plant Abzug von 10.000 US-Soldaten in Deutschland
EWY Media / Shutterstock.com

Jana: Ein neuer Tiefschlag für die deutsch-amerikanischen Beziehungen! Nach Informationen des „Wall Street Journals“ soll Präsident Trump den US-Kongress darüber informiert haben, dass er den Abzug von fast 9.500 US-Soldaten aus Deutschland plant. Dieser hat das mittlerweile bestätigt. Das wäre mehr als ein Drittel der US-Streitkräfte in Deutschland. Momentan gibt es fast 35.000 US-Soldaten in Deutschland, die von ungefähr 17.000 US-Zivilisten und 12.000 deutschen Zivilisten unterstützt werden. Deutschland ist nach Japan der zweitgrößte US-Stützpunkt im Ausland. Anscheinend wurde die Bundesregierung vor dieser Entscheidung weder konsultiert noch informiert, was für viele ein Schlag ins Gesicht der Bundesregierung ist. Es gibt Spekulationen, dass sich Trump zu diesem Abzug entschieden hat, um die deutsche Bundeskanzlerin für die Absage ihrer Teilnahme am G7-Gipfel in Washington wegen der Corona-Epidemie zu bestrafen, was das Weiße Haus bestreitet. Auch die Tatsache, dass Deutschland die versprochene 2 %-Marke des BIP für Verteidigungsausgaben bis 2024 nicht erreichen wird, und die Gaspipeline aus Russland sind dem Präsidenten ein Dorn im Auge.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

18 June 2020
Bundesverfassungsgericht gibt der AfD im Streit mit Horst Seehofer recht
photocosmos1 / Shutterstock.com

Michael: Die Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) hat gegen eine Äußerung von Innenminister Horst Seehofer geklagt. Dieser hatte die AfD in einem Interview, das auch auf der Homepage des Innenministeriums veröffentlicht wurde, als „staatszersetzend“ bezeichnet. Das Bundesverfassungsgericht hat der AfD recht gegeben, da durch die Äußerung Seehofers das Recht auf Chancengleichheit der Parteien verletzt wurde. Das Gericht verurteilte jedoch nicht die kritische Auseinandersetzung mit der AfD. Problematisch sei es, dass Seehofers Bemerkung offiziell auf der Onlinepräsenz des Bundesinnenministeriums veröffentlicht wurde. Hiermit würden staatliche Mittel zur Beeinflussung von Wählern gegen Oppositionsparteien genutzt. Das sei nicht rechtens. In seiner Rolle als Innenminister müsse er sachlich über andere Parteien sprechen; in seiner Rolle als Parteipolitiker allerdings seien kritische Äußerungen erlaubt und erwünscht. Die „Süddeutsche Zeitung“ sieht das Urteil trotzdem positiv für Seehofer. In dem Kommentar „Trotz Niederlage ein Erfolg - auch für die politische Debatte“ vom 9. Juni macht die Zeitung deutlich, dass das Gericht nur eine Kleinigkeit beanstandet hat, die durchaus ihren Sinn habe. Seehofer müsse aber inhaltlich nichts von seiner Kritik zurücknehmen. Außerdem sei es wichtig, dass sich das Bundesverfassungsgericht in politische Debatten einmischt. Es sei nicht auszuschließen, dass eines Tages Rechtspopulisten in der Regierung sitzen. In diesem Fall drohe der politische Diskurs aus dem Ruder zu laufen, und Karlsruhe könnte eingreifen.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.