Screen width of at least 320px is required!

2 July 2020

Episode #208

25 June 2020

Episode #207

18 June 2020

Episode #206

11 June 2020

Episode #205

4 June 2020

Episode #204

28 May 2020

Episode #203

21 May 2020

Episode #202

14 May 2020

Episode #201

7 May 2020

Episode #200

Speed 1.0x
/

Introduction

Jana: Heute ist Donnerstag, der 4. Juni 2020.  Herzlich willkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe von „News in Slow German“!  Hallo liebe Hörer! Hallo Michael!
Michael: Hallo Jana! Hallo zusammen!
Jana: Bevor wir mit unserem Programm beginnen, wollen wir im Namen des gesamten Teams von „News in Slow German“ unsere Solidarität mit den friedlichen Protesten zum Ausdruck bringen, die nach der Ermordung von George Floyd durch die Polizei derzeit überall im Land stattfinden. Wir verurteilen die Anwendung von Gewalt gegen diese friedlichen Demonstranten.
Michael: Die Rolle des Staates, die Rolle der politischen Führung und die Rolle der Polizei ist es, die Bürger zu schützen und nicht, sie anzugreifen
Jana: Genau, Michael. Weiter geht es jetzt mit den Ankündigungen. Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit den weltweiten Reaktionen auf den gewaltsamen Tod von George Floyd durch einen Polizisten am 25. Mai in Minneapolis. Als Nächstes werden wir über den Plan der österreichischen Regierung sprechen, Adolf Hitlers Geburtshaus zu „neutralisieren“ und es in eine Polizeistation umzuwandeln. Danach diskutieren wir über den historischen bemannten Raumflug am vergangenen Samstag, bei dem das Privatunternehmen SpaceX zwei NASA-Astronauten in die Erdumlaufbahn schickte. Und schließlich sprechen wir über die Entscheidung von Nayib Bukele, dem Präsidenten von El Salvador, das Malaria-Mittel Hydroxychloroquin als potentielles Heilmittel gegen das Coronavirus einzunehmen, obwohl medizinische Experten die Sicherheit des Mittels in Frage stellen.
Michael: Klingt gut! Weiter geht es jetzt mit dem zweiten Teil unseres Programms, unserem Segment „Trending in Germany“. 
Jana: Wir werden heute darüber sprechen, wie der Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow, Deutschland mit seiner Ankündigung überraschte, ab dem 6. Juni die meisten Sperrmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 aufzuheben. Sollte Ramelows Plan angenommen werden, würde dies das Ende der bundeslandweiten Regelungen bezüglich des Sicherheitsabstands, der Maskenpflicht oder der Einschränkung sozialer Kontakte bedeuten. Außerdem sprechen wir darüber, dass es seit März ein Gesetz gibt, das Eltern dazu verpflichtet, ihre Kinder gegen Masern impfen zu lassen. Jetzt gibt es die Diskussion, ob es auch eine Impfpflicht gegen das Coronavirus geben sollte.
Michael: Klingt gut, Jana! Los geht's! 
Jana: Ja, Michael, lass uns beginnen!
4 June 2020
Die Welt reagiert auf den Tod von George Floyd
YES Market Media / Shutterstock.com

Am 25. Mai verhafteten Polizeibeamte in Minneapolis den 46-jährigen Afroamerikaner George Floyd, nachdem ein Ladenangestellter die Polizei gerufen und Floyd beschuldigt hatte, mit einem gefälschten 20-Dollar-Schein Zigaretten gekauft zu haben. Ein Polizist hielt den auf dem Boden liegenden Floyd fest, indem er ihm fast neun Minuten lang sein Knie in den Nacken drückte. Vergeblich stöhnte Floyd „Ich kann nicht atmen“, bevor er das Bewusstsein verlor und wenig später starb.


Der Tod von George Floyd löste in mehr als 140 US-amerikanischen Städten Proteste gegen rassistisch motivierte Gewalt der P

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

4 June 2020
Adolf-Hitler-Haus soll „neutralisiert“ werden
By Pavel Špindler, CC BY 3.0, Link

Österreich hat am Dienstag Pläne bekanntgegeben, das Geburtshaus des Nazi-Diktators Adolf Hitler zu „neutralisieren“ und es in eine Polizeistation umzuwandeln. Ein österreichisches Architekturbüro wurde mit dem Umbau beauftragt. Eine Gedenktafel am Gebäude soll ebenfalls entfernt werden. Für Neonazis ist dieser Ort eine Pilgerstätte, und die Behörden wollen sicherstellen, dass das Haus in Zukunft keine Besucher mehr anzieht. Antifaschistische Demonstranten haben in der Vergangenheit an Hitlers Geburtstag ebenfalls Kundgebungen vor dem Gebäude organisiert.

Das gelbe Haus in der nordösterreichisc

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

4 June 2020
Historische Mission: SpaceX schickt Raumkapsel mit NASA-Astronauten ins All
YES Market Media / Shutterstock.com

Am vergangenen Samstag um 15.22 Uhr Ortszeit startete Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX den ersten erfolgreichen bemannten Raumflug von amerikanischem Boden seit fast einem Jahrzehnt. SpaceX ist damit das erste private Unternehmen, das Personen mit einer privaten Rakete und in einer privaten Raumkapsel ins All schickt.

Zwei Astronauten, Bob Behnken und Doug Hurley, befanden sich in der neuen automatisierten SpaceX-Raumkapsel „Crew Dragon“, die entwickelt wurde, um Menschen zur Internationalen Raumstation zu bringen. Die Astronauten starteten mit der SpaceX-Rakete „Falcon 9“ ins All, die di

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

4 June 2020
El Salvadors Präsident nimmt Hydroxychloroquin

Letzte Woche gab Nayib Bukele, der 38-jährige Präsident El Salvadors bekannt, dass er Hydroxychloroquin einnimmt. Das Malaria-Mittel wird vom US-Präsidenten Donald Trump als potentielles Heilmittel gegen das Coronavirus angepriesen. „Ich nehme es prophylaktisch. Präsident Trump nimmt es prophylaktisch. Die meisten führenden Politiker der Welt nehmen es prophylaktisch“, erklärte Bukele während einer Pressekonferenz. Bukele sagte nicht, welche Dosis er einnimmt oder ob ihm das Medikament von einem Arzt verschrieben wurde.  


Trump nannte Hydroxychloroquin im März öffentlich einen „Wendepunkt“ im

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

4 June 2020
Ramelow plant landesweite Abschaffung der Corona-Regeln in Thüringen ab dem 6. Juni
Matthias Wehnert / Shutterstock.com

Jana: Thüringens Ministerpräsident Ramelow haut gerade mal wieder so richtig auf den Putz! Nach Ramelows Plan sollen auf Landesebene praktisch alle Corona-Lockdown-Maßnahmen abgeschafft werden. Das wäre das erste Bundesland, das diesen weitreichenden Schritt wagen würde. Wenn das Land zustimmt, würde das bedeuten, dass es ab dem 6. Juni in Thüringen keine landesweite Maskenpflicht und keinen Sicherheitsabstand mehr geben wird. Auch die ganzen Limitationen zu den Kontaktbegrenzungen wären aufgehoben. Ramelow setzt hiermit auf mehr regionale Lösungen und auf die „verantwortungsbewusste Solidarität“ der Bürger. Das hört sich für mich nach dem Modell Schweden an, von dem ich weiß, dass du davon nichts hältst.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

4 June 2020
Wird es in Deutschland eine Impfpflicht gegen das Coronavirus geben?

Jana: „Darf man zum Impfen zwingen?“ So lautet der Titel eines Artikels der „Zeit“ vom 28. Mai. Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes befürwortet eine Impfpflicht. Angelika Müller, Vorsitzende eines Vereins gegen die Impfpflicht, widerspricht. Sie sieht die Grundrechte verletzt, weil ein Zwang zum Impfen die Freiheit einschränke. Es sei aber auch eine Frage der Solidarität, entgegnet Hilgers. Denn nur, wenn genügend Menschen geimpft sind, ist eine Krankheit für die gesamte Bevölkerung ungefährlich. Über das Thema wird nicht erst seit dem Coronavirus gestritten. Seit März müssen Eltern in Deutschland laut Gesetz ihre Kinder gegen Masern impfen lassen. Erst kürzlich lehnte das Bundesverfassungsgericht Eilanträge gegen dieses Gesetz ab und zementierte damit die Entscheidung. Nun befürchten Menschen, die dem Impfen kritisch gegenüberstehen, dass es auch eine Pflicht zur Immunisierung gegen das Coronavirus geben wird - sobald ein Impfstoff zur Verfügung steht. Von Seiten der Politik wird beteuert, dass es in dem Fall freiwillig sein würde. Doch das stößt auf Misstrauen.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.