Screen width of at least 320px is required!

4 August 2022

Episode #317

28 July 2022

Episode #316

21 July 2022

Episode #315

14 July 2022

Episode #314

7 July 2022

Episode #313

30 June 2022

Episode #312

23 June 2022

Episode #311

16 June 2022

Episode #310

9 June 2022

Episode #309

Speed 1.0x
/

Introduction

Hanna: Heute ist Donnerstag, der 28. Juli 2022. Herzlich willkommen zu einer neuen Folge unseres wöchentlichen Programms „News in Slow German“ für Fortgeschrittene! Hallo zusammen! Hallo Michael.
Michael: Hallo Hanna! Hallo zusammen!
Hanna: Wir beginnen mit einem Rückblick auf einige Nachrichten, die diese Woche Schlagzeilen gemacht haben. Zunächst sprechen wir über die Einigung der Europäischen Union auf eine gemeinsame Erdgaspolitik. Wir werden auch diskutieren, warum mehrere europäische Länder die Wiedereinführung der Wehrpflicht überdenken wollen. Im Teil unseres Programms, der sich mit Wissenschaft und Technologie beschäftigt, sprechen wir über das US-amerikanische Start-up-Unternehmen Boom Supersonic, das den Überschallflugverkehr wieder aufleben lassen will. Und zum Schluss erfahren wir, wer den ersten Platz auf der Liste der 50 besten Restaurants der Welt belegt hat.
Michael: Im zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“, sprechen wir über die Entscheidung einiger deutscher Städte, den Ballermann-Song „Layla“ wegen seines sexistischen Textes auf Volksfesten zu verbieten. Außerdem diskutieren wir über den Vorschlag, wegen der häufigeren Hitzewellen in Deutschland und der damit assoziierten Gefahr für Arbeiter im Freien eine Siesta einzuführen.
Hanna: Vielen Dank, Michael. Wir wollen mit unserer ersten Nachrichtenstory beginnen.
28 July 2022
EU-Energieminister einigen sich auf gemeinsame Erdgaspolitik

Am Dienstag haben sich die Energieminister der Europäischen Union auf eine gemeinsame Erdgaspolitik geeinigt. Sie einigten sich darauf, den Erdgasverbrauch der EU zu senken, nachdem Russland in letzter Zeit versucht hat, die Erdgaslieferungen nach Europa zu manipulieren. Die Kompromissvereinbarung soll diese Gefahr abwehren.

Einige Länder, die besondere Energieprobleme haben, sind von der Vereinbarung ausgenommen. Dennoch werden alle Länder aufgefordert, ihren Erdgasverbrauch bis zum Frühjahr freiwillig um 15 Prozent zu senken. Um diese Maßnahmen verpflichtend zu machen, müssen die EU-Länder zu

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

28 July 2022
Europa überdenkt nationale Wehrpflicht im Zuge des Krieges in der Ukraine

1798 führte Frankreich eine nahezu universelle Wehrpflicht ein. Dies war der Beginn einer Wehrpflicht, die zwei Jahrhunderte lang andauern sollte. 1997 ersetzte der französische Präsident Jacques Chirac den Wehrdienst dann durch eine Berufsarmee.

In anderen Ländern hatte dieser Prozess bereits früher begonnen. Großbritannien schaffte die Wehrpflicht 1963 ab. Belgien tat dies im Jahr 1992. Zwischen 2004 und 2011 haben viele europäische Länder ihren nationalen Militärdienst abgeschafft. Nur in Dänemark, Estland, Finnland, Zypern, Griechenland, Österreich und der Schweiz gab es noch eine Wehrpfli

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

28 July 2022
Erstes Überschall-Verkehrsflugzeug seit der <i>Concorde</i> fliegt voraussichtlich 2029
Boom Supersonic

Seit dem letzten Flug der Concorde im Jahr 2003 arbeiten verschiedene Unternehmen daran, den Flugverkehr mit Überschallflugzeugen wiederzubeleben. Boom Supersonic, ein Start-up-Unternehmen mit Sitz in den USA, scheint dabei die Nase vorn zu haben. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Design für sein Verkehrsflugzeug Overture vorgestellt. Es soll 2029 die ersten Passagiere befördern.

Das optimierte Design ist das Ergebnis von 26 Millionen Stunden Software-Simulation, fünf Windkanal-Tests und 51 Design-Iterationen. Das Flugzeug soll 2024 in Produktion gehen. Es wird mit 1,7-facher Schallgesch

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

28 July 2022

In der vergangenen Woche wurde die Liste der 50 besten Restaurants der Welt bekannt gegeben. In diesem Jahr belegte das Kopenhagener Restaurant Geranium den ersten Platz. Geranium serviert ein mehrgängiges fleischfreies, saisonales skandinavisches Menü. Drei Restaurants aus Spanien schafften es in die Top 10. Fünf italienische Restaurants befinden sich unter den Top 20. Frankreich belegt die Plätze 22, 28 und 31. Zwei Restaurants aus Deutschland liegen auf den Plätzen 17 und 26, und ein österreichisches Restaurant kam auf Platz 13.

Der zweite Platz ging an das Restaurant Central in Lima, Peru,

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

28 July 2022
Ganz Deutschland diskutiert über ‚Layla‘

Hanna: Klimakrise, Inflation bis zum Abwinken, Krieg in der Ukraine, die Rückkehr des Coronavirus und eine drohende Gaskrise. Aber Deutschland hat nichts besseres zu tun, als über das Ballermann-Lied‚ Layla‘ von DJ Robin & Schürze zu diskutieren. Was war passiert? Die Stadt Würzburg hatte verboten, das Lied wegen seines sexistischen Textes auf dem Volksfest zu spielen. Es folgten Düsseldorf und jetzt wohl auch Münster, und mittlerweile haben auch zwei Bierzelte ein Verbot für das Oktoberfest in München angekündigt. Warum die ganze Aufregung um ein Lied? Es ist der Text. In diesem zitieren die beiden Sänger einen Bekannten, der sagt: „Ich habe ‘nen Puff und die Puffmama heißt Layla, die ist jünger, schöner, geiler.“ Die Männer im Video hören diese Verheißung mit einem äußerst anzüglichen Grinsen. Bei Layla im Video handelt es sich dann um eine Transfrau. Kaum waren die Verbote ausgesprochen, fingen die Leute in den Bierzelten dieser Städte an, den Song zu grölen, auch ohne Musik. Der Song ist mittlerweile die Nummer 1 auf den deutschen Charts. War das wegen der Verbote, Michael?

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

28 July 2022
Siesta in Deutschland?

Michael: In diesem Sommer bekommen es die Menschen in Deutschland richtig zu spürenHitzewellen kommen häufiger vor, und Temperaturen über 40 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Einige freuen sich darüber, weil sie gerade ihren Urlaub am Meer oder an einem See verbringen. Andere wiederum trifft es nicht ganz so hart, weil sie ihren Arbeitstag in einem angenehm temperierten Büro verbringen. Diejenigen, die am meisten unter den hohen Temperaturen leiden, sind unter anderem Menschen, die im Freien arbeiten, zum Beispiel Bauarbeiter. Wer unter freiem Himmel arbeite, sei neuerdings einer besonderen Belastung ausgesetzt. Mit der steigenden Hitze würden sich die körperlichen Gefahren erhöhen – von Hitzeschäden bis zu den Folgen von UV-Strahlen und Ozonbelastung, schreibt der „Tagesspiegel“ im Artikel „Gebt den Freiluft-Arbeitern eine Siesta!“ vom 20. Juli. Die Zeitung fordert eine längere Mittagspause in den heißen Monaten, wie sie in südeuropäischen Ländern wie Spanien üblich ist.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.