Screen width of at least 320px is required!

26 January 2023

Ist der „Soli“ noch verfassungsgemäß?

26 January 2023

ICC – Strahlende Zukunft oder Abriss?

19 January 2023

Lützerath weicht der Braunkohle

19 January 2023

Pakete per U-Bahn?

12 January 2023

Endgültiges +++Stopp+++ für das Telegramm

12 January 2023

Essen aus dem Müll

5 January 2023

Großteil der Beute vom Einbruch im Grünen Gewölbe in Dresden wieder da

5 January 2023

Winzersekt zum Fest

29 December 2022

Fassungslosigkeit über Zerstörung des Aquadoms in Berlin

Speed 1.0x
/
aa
AA

Endgültiges +++Stopp+++ für das Telegramm

12 January 2023

Jana: Wir trauern heute um das Telegramm, das Ende einer Ära. Ich glaube, Deutschland war eines der letzten Länder dieser Welt, wenn nicht das letzte, das noch einen Telegramm-Service hatte. Die Deutsche Post hat den Service nun zum 31. 12. 2022 beendet. Das Telegramm hat die Welt verändert. Kriege sind durch Telegramme erklärt worden, Todesfälle und Geburten sind durch Telegramme verkündet worden, Menschen erklärten mit Telegrammen ihre Liebe, Glückwünsche wurden durch Telegramme übermittelt. Aufgeben konnte man ein Telegramm persönlich oder über das Telefon, es wurde per Fernschreiber übermittelt, und dann zuckelte irgendwo auf der Welt innerhalb von Stunden ein Bote los, um die Nachricht zu überbringen. Ein Telegramm garantierte Aufmerksamkeit. Es unterstrich die Wichtigkeit der Geste, die eigentlich keine E-Mail oder Text-Message einholen kann. Aber eingeholt wurde das Telegramm trotzdem. Bist du traurig, Michael?

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.