Screen width of at least 320px is required!

3 February 2022

Déjà vu: Dänemark hebt alle COVID-19-Beschränkungen auf

3 February 2022

Amnesty International beschuldigt Israel der Apartheid gegenüber den Palästinensern

27 January 2022

Nord Stream 2 ist ein heißes politisches Thema, auch wenn Deutschland und Russland das Gegenteil behaupten

27 January 2022

Ehemalige finnische Innenministerin vor Gericht, weil sie Homosexualität als Störung bezeichnet hat

20 January 2022

Ergebnislose Verhandlungen in der Russland-Ukraine-Krise

20 January 2022

Rechtsextremer französischer Präsidentschaftskandidat muss 10.000 Euro Strafe zahlen

13 January 2022

UNO ruft zu Milliardenhilfe für Afghanistan auf

13 January 2022

Nordkorea feuert eine Rakete ab, die die zehnfache Schallgeschwindigkeit erreicht

6 January 2022

6. Januar: Erster Jahrestag des Sturms auf das Kapitol in Washington

Speed 1.0x
/
aa
AA

Ergebnislose Verhandlungen in der Russland-Ukraine-Krise

20 January 2022
Ergebnislose Verhandlungen in der Russland-Ukraine-Krise
a katz / Shutterstock

Ende Dezember 2021 fabrizierte Russland eine Krise in Europa und stationierte Streitkräfte an der ukrainischen Grenze. Nach der Stationierung forderte Russland Sicherheitsgarantien von der NATO. Zu diesen Forderungen gehörten ein Verbot der Erweiterung der NATO und der Abzug von Truppen aus Ländern, die der NATO nach 1997 beigetreten sind.

In der zweiten Januarwoche führten Vertreter der USA, der NATO und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa Gespräche mit russischen Diplomaten. Der Westen lehnte die russischen Forderungen ab und warnte Russland vor Konsequenzen, falls es

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.