Screen width of at least 320px is required!

3 September 2020

Israelis und Emiratis bauen engere Beziehungen auf 

27 August 2020

Befinden wir uns in der zweiten Welle der Viruspandemie?

27 August 2020

Deutsche Ärzte finden Spuren eines Nervengases bei erkranktem Putin-Kritiker

20 August 2020

Die Vereinigten Staaten und Polen unterzeichnen Verteidigungsabkommen

20 August 2020

Regierungen und Social Media im Kampf gegen Femizide und häusliche Gewalt

13 August 2020

Explosion im Hafen von Beirut: Libanesischer Ministerpräsident erklärt seinen Rücktritt

13 August 2020

Weißrussische Oppositionsführerin flieht aus Belarus inmitten von Zusammenstößen mit der Polizei

6 August 2020

Tausende demonstrieren in Berlin gegen Coronavirus-Beschränkungen

6 August 2020

Vertuschung der COVID-19-Todesfälle im Iran aufgedeckt

Speed 1.0x
/

Regierungen und Social Media im Kampf gegen Femizide und häusliche Gewalt

20 August 2020
Regierungen und Social Media im Kampf gegen Femizide und häusliche Gewalt

Laut den am Montag, dem 17. August, vom französischen Innenministerium veröffentlichten Zahlen ist die Anzahl der Frauen in Frankreich, die von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet wurden, 2019 um 20 % gestiegen. Die COVID-19-Pandemie hat das Problem noch verschärft. In den ersten zehn Tagen des Lockdowns registrierte Frankreich eine Zunahme von Berichten über häusliche Gewalt von 30 Prozent. Die UNO bezeichnet häusliche Gewalt als „Schattenpandemie“ und warnt vor einem weiteren Anstieg der Zahlen um 20 %. 

Eheliche Tötungsdelikte haben oft eine Vorgeschichte von Gewalt in der Familie. In Fran

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.