Screen width of at least 320px is required!
/

UN-Klimagipfel

26 September 2019
UN-Klimagipfel
Roland Marconi / Shutterstock.com

Am Montag versammelten sich die Staatsoberhäupter der Welt in New York, um konkrete Pläne zur Bewältigung der Klimakrise vorzulegen. 30 Länder, 22 Regionen und 21 Unternehmen haben sich zum Kohleausstieg verpflichtet, darunter Deutschland, einer der weltweit größten Nutzer von Braunkohle, der umweltschädlichsten Form von Kohle. 70 Länder planen, 2020 strengere nationale Maßnahmen zum Klimaschutz zu erarbeiten. Vor dem Gipfel waren es nur 23 Länder. Gemeinsam machen diese Länder 6,8 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen aus.


End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.