Screen width of at least 320px is required!

22 September 2022

Episode #324

15 September 2022

Episode #323

8 September 2022

Episode #322

1 September 2022

Episode #321

25 August 2022

Episode #320

18 August 2022

Episode #319

11 August 2022

Episode #318

4 August 2022

Episode #317

28 July 2022

Episode #316

Speed 1.0x
/

Introduction

Jana: Heute ist Donnerstag, der 22. September 2022. Herzlich willkommen zu einer neuen Folge unseres wöchentlichen Programms „News in Slow German“ für Fortgeschrittene! Hallo zusammen! Hallo Michael.
Michael: Hallo Jana! Hallo zusammen!
Jana: Wir beginnen unser Programm mit der Ansprache des russischen Präsidenten Wladimir Putin an sein Volk am Mittwoch, in der er seinen Plan für eine Teilmobilisierung des Militärs zur „Verteidigung der Souveränität Russlands“ angekündigt hat. Anschließend diskutieren wir den Beginn einer neuen Ära in Großbritannien mit König Charles III. und einer neuen Nationalhymne: „God Save the King“. Im wissenschaftlichen Teil unseres Programms erfahren wir heute, wie konsensbildende Gespräche laut einer aktuellen Studie der Cornell University die Gehirnmuster von Menschen synchronisieren. Und zum Schluss sprechen wir über das modische Vermächtnis der verstorbenen Queen Elizabeth.
Michael: Interessante Themen, Jana. Im zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“, sprechen wir heute über den erfolgreichen deutschen Fußballtrainer Thomas Tuchel, der vom FC Chelsea gefeuert wurde. Unter Tuchel hatte der Club die UEFA Champions League gewonnen. Außerdem sprechen wir über Jahrmärkte, Volksfeste und Karussells.
Jana: Vielen Dank, Michael. Wir wollen mit unserer ersten Nachrichtenstory beginnen.
22 September 2022
Putin verkündet Teilmobilisierung Russlands
Nataliia Chubakova / Shutterstock

Gestern hat der russische Präsident Wladimir Putin in einer Ansprache an sein Volk eine Teilmobilisierung der russischen Armee angekündigt. Er sagte, er mobilisiere Reservisten, um die Souveränität Russlands gegen den Westen zu verteidigen. Er behauptete, der Westen versuche, die Ukraine zu instrumentalisieren, um Russland zu spalten und zu zerstören.

Russland hat Millionen Reservisten. Allerdings erhält nur ein Bruchteil von ihnen regelmäßig militärisches Training. Von dieser Teilmobilisierung sind etwa 300.000 ehemalige Soldaten betroffen, die nun eingezogen werden könnten, um gegen die Ukrai

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

22 September 2022
Großbritannien hat eine neue Nationalhymne: „God Save the King“
Turgut Cetinkaya / Shutterstock

Die Ära von Queen Elizabeth ging am Montag mit einem großen, feierlichen Begräbnis zu Ende. Die sorgfältig choreografierte Zeremonie war die Kulmination von zehn Tagen Staatstrauer und Beileidsbekundungen aus aller Welt. Der Gottesdienst in der Westminster Abbey endete mit der neuen Nationalhymne: „God Save the King“. Damit ist der neue König, Charles III., gemeint.

Nach 73 Jahren als Thronfolger ist König Charles gut für sein neues Amt gerüstet. Aber er wird König im digitalen Zeitalter, wo Menschen rund um die Uhr erreichbar sind. Aufgrund des Medieninteresses wird erwartet, dass er noch mehr

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

22 September 2022
Konsensbildende Gespräche synchronisieren neuronale Muster im Gehirn

Letzten Monat wurden in den PsyArXiv Preprints der Cornell University neue Forschungsergebnisse über den komplexen Prozess des Erzielens einer Einigung in Gruppen veröffentlicht. In der Studie wurde eine Methode gefunden, mit der sich besser verstehen lässt, wie eine Gruppe von Menschen zu einem Konsens kommt. Insbesondere wurde untersucht, wie sich die individuellen Gehirnwellenmuster nach solchen Diskussionen verändern.

Die Teilnehmer sahen sich Szenen aus Filmen an, die sie noch nie zuvor gesehen hatten. Dabei wurden ihre Gehirne gescannt. Anschließend beantworteten sie Fragen, gefolgt von e

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

22 September 2022
Das Mode-Vermächtnis von Queen Elizabeth

Queen Elizabeth II. hatte ein angeborenes und ausgefeiltes Verständnis für visuelles Branding. Ihr Aussehen war stets sorgfältig und meisterhaft gestylt. Die Queen nutzte Mode auf ihren diplomatischen Reisen, indem sie die Flaggenfarben und Symbole der jeweiligen Länder trug. So trug sie zum Beispiel in Irland ein grünes Kostüm und in Kanada eine Ahornblatt-Brosche.

Das Hochzeitskleid der Queen war ihr erstes politisches Statement. Es war die Zeit der Rationierung von Textilstoffen nach dem Krieg, und die Prinzessin musste ihre Bezugsscheine sparen, um den Stoff für ihr Kleid zu kaufen. Das Par

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

22 September 2022
Tuchel beim FC Chelsea gefeuert
daykung / Shutterstock

Jana: Beim FC Chelsea geht es wie bei normalen Menschen zu. Es ist egal, wie gut man seinen Job macht. Wenn man sich mit den Chefs nicht versteht, wird auch ein so erfolgreicher Trainer wie Thomas Tuchel gefeuert. Eigentlich wissen die meisten Angestellten über diese grundlegende Wahrheit Bescheid, aber dass es auch den wirklich erfolgreichen Stars so geht, ist neu. Unter Tuchel hat Chelsea die Champions League gewonnen, ist ins FA Cup Final gekommen, hat den UEFA Super Cup gewonnen und 2021 den FIFA Club World Club. Aber mit zwei der neuen Club-Eigentümer, Todd Boehly und Behdad Eghbali, hat er sich überhaupt nicht verstanden, und deswegen war sein hundertstes Spiel als Coach von Chelsea sein letztes. Und das war ausgerechnet eine demütigende Niederlage gegen Dinamo Zagreb. Tuchel bekommt eine Abfindung von 15 Millionen Euro, es sei denn, er nimmt noch diese Saison eine andere Stelle an. Angebote wird er massenhaft bekommen. Hast du Mitleid mit Tuchel, Michael?

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.

22 September 2022
Kettenkarussell noch immer in Mode
FooTToo / Shutterstock

Michael: Diesen Sommer gab es in Deutschland wieder jede Menge Jahrmärkte und Volksfeste. Und das größte aller Feste hat bereits begonnen: das Oktoberfest in München. In der Vergangenheit gab es bei den Fahrgeschäften fast jedes Jahr neue Attraktionen. Immer schneller, höher und weiter musste es gehen. Die Schausteller buhlten um die Gunst des Publikums. Doch dieses Jahr wurde nicht nur beim Oktoberfest wenig Neues angekündigt. „Warum auch?“, fragt die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Seit der Erfindung der Fahrgeschäfte gehe es ohnehin doch nur im Kreis, wild durcheinander oder mit Karacho von oben nach unten. Im Artikel „Die Nostalgie des Kettenkarussells“ vom 13. September wird deutlich, dass die Zeitung auch in dieser Hinsicht eher konservativ eingestellt ist. Das Kettenkarussell sei möglicherweise die beste Vergnügung. Und das Urgestein aller Fahrgeschäfte sei nie richtig aus der Mode gekommen.

End of free content.

To access this material, please LOG IN.

If you don't have a subscription, please click HERE to sign up for this program.