This is premium content that requires subscription
Please SIGN UP or

Episode #89

March 22, 2018

Mouse-over German text fragments in red to see English translation
In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit der Entscheidung der britischen Regierung, 23 russische Diplomaten aus Großbritannien auszuweisen. Dies ist eine Reaktion auf einen Giftanschlag auf einen ehemaligen russischen Spion Anfang des Monats. Anschließend besprechen wir die scharfe Kritik an Facebook wegen des Missbrauchs von Nutzerdaten und die möglichen Folgen. Danach sprechen wir über den weltberühmten Physiker Stephen Hawking, der am vergangenen Mittwoch im Alter von 76 Jahren gestorben ist. Und zum Schluss diskutieren wir die Ergebnisse des „World Happiness Report 2018“ der Vereinten Nationen, demzufolge Finnland das glücklichste Land der Welt ist.
  • Ausweisung russischer Diplomaten aus Großbritannien nach Giftanschlag auf Spion
  • Facebook unter Druck wegen Missbrauch von Nutzerdaten
  • Stephen Hawking stirbt im Alter von 76 Jahren
  • Finnland laut Bericht der UNO glücklichstes Land der Welt
Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Ausdrücken mit „machen“: Teil 2. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Auf dem Laufenden sein.“