Screen width of at least 320px is required!
Speed 1.0x
/
Jana: Heute ist Donnerstag, der 14. März 2019. Herzlich willkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe von „News in Slow German“! Hallo liebe Hörer! Hallo Michael!
Michael: Hallo Jana! Hallo zusammen!
Jana: Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit der Forderung nach einer Untersuchung des neuen Boeing-Flugzeugtyps 737 Max 8 nach dem Absturz einer Maschine der Ethiopian Airlines am Sonntag. Bei diesem Absturz kamen alle 157 Passagiere an Bord ums Leben. Anschließend sprechen wir über ein neues Gesetz in Italien, demzufolge ungeimpfte Schüler dort nicht zur Schule gehen dürfen. Danach unterhalten wir uns über eine Studie, die von europäischen und amerikanischen Wissenschaftlern durchgeführt wurde und die zu dem Schluss kam, dass es in populistisch regierten Ländern eine größere wirtschaftliche Gleichstellung gibt. Und zum Schluss sprechen wir über die Entscheidung des französischen Fechtverbands, Laserschwert-Fechten als offiziellen Wettkampfsport anzuerkennen.
Michael: Laserschwert-Fechten?! Genial! Das bringt die Filmwelt und die reale Welt zusammen!
Jana: Ich habe mir gedacht, dass dir das gefallen wird, Michael! Jetzt machen wir erst einmal mit den Ankündigungen weiter: Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil geht es heute um den Konjunktiv. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Sich keine grauen Haare wachsen lassen“.
Michael: Klingt super, Jana!
Jana: Danke, Michael. Vorhang auf!